Die VIER Blumen im Überblick

… oder wie Samen unsere Realität erschaffen:

  1. Du bekommst genau dasselbe zurück, das Du gegeben hast.
  2. Deine Handlungen werden zur Gewohnheit (ob Du nun Gutes oder Schlechtes tust …)
  3. Was Du tust, erschafft die Welt um dich herum und die Menschen, die Dir darin begegnen.
  4. Dein Handeln erschafft auch die Welt, die Du als nächste erleben wirst …

Samen steht hier als Metapher für deine Handlungen, Worte und Gedanken, die du täglich säst.

Karma Spruch Wayne Dyer

Die VIER Blumen (engl. „The Four Flowers“) werden anhand von zahlreichen Beispielen des täglichen Lebens im Buch „Das Karma der Liebe“ von Geshe Michael Roach näher erläutert. Es ist deutschsprachig in der Edition Blumenau erschienen.

Die VIER Karmagesetze zeigen uns dann, WIE die Samen ARBEITEN …

Zum Verfasser dieses Posts: Richard Palfalvi lebt in Wien und ist erfolgreich als selbständiger Shiatsu-Praktiker in eigener Praxis in 1090 Wien tätig. Seit dem Sommer 2014 widmet er sich auch eingehend dem Studium der Karmischen Prinzipien, wie sie von Geshe Michael Roach und seinem Team im Rahmen seiner Retreats und des Karmic-Managements gelehrt werden

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: